Google earth 3d gebäude download kostenlos

Wenn Sie das Video ansehen, zeigt es, wie Sie die neuen automatisch generierten Gebäude in Google Earth abschalten und wie Sie die alten sehen. Die Links zum Sketchup-Lager in Google Erde scheinen jetzt gebrochen zu sein, aber es sieht so aus, als ob es noch viele der alten Gebäude im neuen Sketchup-Lager gibt., aber nicht leicht von Google Erde referenziert… Fortschritt(nicht)… Das ist zu schade, aber es sieht so aus, als ob eine Open-Source-Lösung aufgeköchelt wird… Hier ist eine Erklärung für einen Weg… www.youtube.com/watch?v=nVhM3IYMF8o… Dies ist wahrscheinlich das effizienteste Modell, das Sie erhalten werden. Es ist im Wesentlichen herunterladen 1 Gebäude zu einer Zeit aus dem Sketchup-Lager durch Google Erde. Open Source fängt immer mehr auf… osmbuildings.org/ PlaceMaker verwandelt diese riesige Datenmenge in ein (nettes) Geschäftsmodell (vor zwei Jahren hatte ich einen Prototyp eines Gebäudeoutline-Importeurs gemacht und kenne die erheblichen notwendigen Bereinigungen und Abschätzungen fehlender Daten; Ich konnte schließlich nicht herausfinden, wie man neue Gebäude-Footprints zurück zu OSM hochlädt).

Es bleibt abzuwarten, ob dies die “Get Data for free”-Mentalität entzündet oder mehr Menschen (in der nicht-eurasischen Welt) auf OpenStreetMap aufmerksam macht und einige von ihnen dazu beitragen, zurück. Ich habe nicht gesehen, wo Google versucht, dort neue Gebäude-Datensatz zu verkaufen, Allerdings Cäsium cesiumjs.org/demos/CyberCity3D.html sieht aus, als ob sie einen Datensatz ähnlich den Google-Erde-Gebäuden verkaufen könnte… Googles 3D-Daten sind proprietär, und Geometrie von Google Earth wie diese zu rippen, ist eine Art Hack. Ich habe es schon einmal gemacht und es funktioniert, aber die Tools funktionieren nur unter Windows und IMO, es ist ein ziemlich chaotischer Prozess. OpenStreetMap bietet auch genaue Gebäudehöhendaten wie Google, und während ihre Modelle in der Regel nicht so detailliert sind wie die von Google (Google speichert tatsächliche 3D-Modelle, während OSM flache geometrische Formen speichert, die Höhendaten anhängen, so dass sie in 3D dargestellt werden können), ist es kostenlos für die Aufnahme und die Werkzeuge dafür sind viel einfacher. Außerdem habe ich festgestellt, dass die resultierende Geometrie viel sauberer ist. 1. Exportieren Sie eine .map Region Datei aus OpenStreetMap.Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Exportieren am oberen Rand der Seite. Der Standardbereich ist das Ansichtsfenster, aber Sie können dies auch manuell ändern. Stellen Sie sicher, dass sich die gewünschte Eigenschaft vollständig innerhalb des Exportbereichs befindet, und klicken Sie dann auf die blaue Schaltfläche Exportieren, um die Datei herunterzuladen.

Die 3D-Gebäude, die Sie in Google Earth sehen, wurden automatisch generiert und befinden sich nicht im SketchUp 3D Warehouse. Google hat SketchUp vor Jahren nicht mehr in seiner 3D-Schicht verwendet, noch lange bevor es SketchUp an Trimble verkaufte. Was Sie im 3D-Lager finden, sind die Überreste des ursprünglichen Projekts. 2. Konvertieren Sie die OSM .map Datei in ein OBJ-Modell mit OSM2WorldOSM2World ist ein kostenloses Java-Programm zum Konvertieren von OSM-Daten in 3D-Modelle. Öffnen Sie einfach die .map Datei in OSM2World mit Datei >> Öffnen, dann exportieren Sie das Ganze als OBJ über File >> Export OBJ datei.